• News Covid-19

Covid-19: Informationen QV 2022 (wird regelmässig aktualisiert)

Informationen QV 2022 Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau EBA + EFZ
im Zusammenhang mit den Massnahmen gegen die Corona-Pandemie (Covid-19)

Stand Info: 23. August 2021 - 19.00 Uhr 

 

Hinweis:
Sobald der Bund, die Prüfungsleitung oder die OdA JardinSuisse neue Informationen betreffend dem QV 2022 veröffentlicht, 
werden diese hier aufgeschalten.

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen der Chefexperten über Telefon oder Email gerne zur Verfügung.


Chefexperte Prüfungsregion beider Basel: 
Oser Andreas
Tel G 061 703 06 40 (zu Bürozeiten) oder via Email a.oser(at)qvg.ch

 

 

A K T U E L L E   I N F O R M A T I O N E N
___________________________________ 


23. August 2021

Nach wie gilt:
Es finden reguläre Prüfungen gemäss BiVo statt.
Es werden Massnahmen zum Schutz gegen Covid-19 auf den Prüfungsplätzen gem. Schutzkonzept beschlossen:

Dh alle Prüfungen auf allen Prüfungsplätzen finden unter den Hygiene-Richtlinen des BAG resp. des Kantons Basel-Landschaft statt. Diese Richtlinien sind strikt einzuhalten und werden als PSA gewertet!

Hinweis:
Auf den Prüfungsplätzen ist das Tragen von FFP2-Masken obligatorisch. (Die Masken werden gratis abgegeben.)
Diese Massnahmen gelten auch für alle eingeteilten Experten.

Trotz der momentan nach wie vor besonderen Corona-Situation werden die QV, unter Einhaltung der eidgenössischen und kantonalen Schutzmassnahmen, nach geltendem Recht durchgeführt, also nach Bildungsverordnung, Bildungsplan und Verordnung für die Allgemeinbildung. Vorbehalten bleibt die allfällig erneute Inkraftsetzung einer eidgenössischen Notverordnung durch den Bundesrat, welche von den Kantonen zum gegebenen Zeitpunkt das Treffen besonderer Massnahmen verlangen kann (z.B. Anpassung der Prüfungsformen). Dies gilt auch für Prüfungsrepetierende, welche ihre Erst- oder Zweitprüfung im letzten Jahr abgelegt haben.
Informationen erhalten Sie zum gegebenen Zeitpunkt vom Kanton und Ihrem Chefexperten, der für Ihre Prüfungsdurchführung zuständig ist. Grundsätzliche Informationen finden Sie auch laufend unter dem nachfolgenden Link des Kantons Basel-Landschaft: